Die Historie der Feuerwehr Lindelbach

Die Geschichte der freiwilligen Feuerwehr ist bis auf das Jahr 1886 zurückzuführen. Erstmals trug sich ein gewisser Herr Baumann in das bis heute bestehende Feuerwehr Stammbuch als Mitglied ein.

Bis Heute wurden alle aktiven Mitglieder in diesem Buch festgehalten.    

Noch in altdeutscher Schrift sind die Namen der ersten Mitglieder verzeichnet. Mittlerweile trugen sich 213 Männer und im Jahre 2002, erstmals eine Frau, in dieses Buch ein.

Ein weiteres historisches Highlight ist das im Rathaus untergebrachte Freuerwehrmuseum, welches die erste Löschkutsche der Feuerwehr Lindelbach zeigt. Ebenso ist dort eine alte Pumpe, die noch mit Manneskraft in Gang gebracht werden muss. 

Erste Seite des Feuerwehrstammbuches.

Als damals zum Einsatz gerufen wurde bließ ein Feuerwehrmann in eines der Feuerwehrtrompeten um die freiwilligen Helfer im Dorf zu alamieren.

Feuerwehreinsatzkutsche mit eingebauter Pumpe und Wassertank.
Pumpe, die manuell durch das auf und ab bewegen der Stangen betrieben wird.